Wenn einer eine Firma gründet dann ….

2011_07_12_GewerbeanmeldungKommen mal viele Dinge auf ihn zu die er bezahlen soll. Leider wird dieser Umstand auch ausgenutzt.

Nachdem ich nun für meine “energetische” Tätigkeit einen neuen Gewerbeschein gelöst habe, bekam ich auch all diese fragwürdigen Schreiben die durch eine Gewerbegründung so ausgelöst werden. Wie diese Firmen über die Gewerbeanmeldung informiert werden ist mir in Zeiten von Datenschutz jedoch nicht ganz klar!?

Besonders dreist ist die HRB-GmbH & Co KG. Diese Bude schickt gleich einen Erlagschein für eine Eintragung in ihr eigenes Firmenregister und lässt es so aussehen als ob es eine Pflicht wäre sich dort einzutragen. Erst bei genauerer Studie des “Angebots” kommt man drauf dass es eigentlich ein Schreiben für den Rundordner ist.

Also Leute seid gewarnt! Wenn ihr nach einer Firmengründung solche “Angebote” bekommt, könnt ihr diese in den meisten Fällen getrost rundordnen, denn ich habe bei keinem meiner Gewerbescheine eine kostenpflichtige Eintragung in irgendwelche Register gegbraucht!

Also liebe HRB-GmbH euer Angebot ist nicht nur teuer, sondern auch moralisch sehr fragwürdig in Form und Wortlaut!!

Die Kommentare sind geschlossen.