Der defekte Kühlschrank …

Immer schon wollten wir einen “Veranstaltungskühlschrank” haben. Die Motivation einen solchen zu besorgen war aber nie so groß, dass wir einen kauften.

Voriges Wochenende am Samstag um 16:30, also kurz vor Geschäftsschluss, beim Reinigen unseres Einbaukühlschranks war es plötzlich finster!
Denn dieser ließ sich nach dem Reinigen nicht mehr aktivieren. Da unser Kühlgut in 2 Tiefkühlboxen nicht allzulange bleiben konnte setze ich mich kurz an den Computer. In "willhaben.at” fand ich nach wenigen Minuten einen Kühlschrank in perfektem Zustand um EUR 30,-.
Glück muss man haben….

2011_10_18_Kühlschrank Transport2Also auf nach Leopoldsdorf, nicht weit von uns entfernt. Da ich weiß, dass man Kühlschränke nicht liegend transportieren soll, habe ich kurzerhand eine Transportplattform aus unserem Fahrradträger gebastelt, die hervorragend die 23 km von Leopoldsdorf bis zu und ihre Dienste leistete.
Obwohl der Aufbau spektakulär aussieht, konnte er beim Test den Kühlschrank UND mich kurzfristig tragen, also kein Problem.

Daheim angekommen war schnell ein Platz für den “Neuen” gefunden. Als wir dann die restlichen Getränke aus dem “alten” umräumen wollten, waren wir etwas überrascht. Denn dieser funktionierte nun auch wieder einwandfrei, was bis heute so geblieben ist.

So hat sich unser alter Kühlschrank offensichtlich alleine gefühlt und dafür gesorgt, dass wir ihm endlich einen Kollegen besorgen?

Die Verkäuferin hat ihren Kühlschrank erst am Vorabend zum Verkauf in Willhaben eingestellt obwohl er ihr schon fast 6 Monate “im Weg” steht, schon etwas eigenartig was manchmal so passiert ……

Die Kommentare sind geschlossen.