Zeit mit Freunden – ein Wochenede auf Gut Aiderbichl

Zeit mit Freunden – eine wertvolle Zeit in unserem Leben! 2012_04_24_Gut_Aidabichl

Samstag Früh war es so weit. Unser lang ersehntes “Zeit mit Freunden” Wochenende auf “Gut Aiderbichl” ging los.

Gut Aiderbichl ist eine Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier. Es soll als Zufluchtsort für Tiere, die sich in einer aussichtslosen Situation befanden, dienen.

Das Gut Aiderbichl in Henndorf liegt ca. 20 km östlich von Salzburg, inmitten einer unberührten Landschaft. Im Jahr 2000 von Michael Aufhauser ins Leben gerufen, bietet es nach einer beispiellosen Erfolgsgeschichte, zusammen mit seinen 20 Außenhöfen, mittlerweile Platz für 2000 Tiere.

Ich hatte die Größe des Anliegens wirklich gewaltig unterschätzt. Gleich zum Start gab es eine 45 Minuten dauernde Rundfahrt mit einem Bummelzug durch das Gut und einige der angrenzenden Außenhöfe. Anschließend gab es noch eine detaillierte Führung durch alle Räume des Haupthauses und wir konnten Wildschweine, Schweine, Hunde, Katzen, Pferde, Frettchen, und sogar Füchse antreffen.
Viele traurige Schicksale von Tieren kann man an unzähligen Tafeln nachlesen.

2012_06_16_GruppenfotoAm Ende der Führung werden wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen und bekommen noch ein Sackerl mit einer kleinen Überraschung.

Alles in Allem ist Gut Aiderbichl ein toller Ort um Tierschicksale zu lindern. Mit viel Marketing Aufwand sorgen die Mitarbeiter Vorort dafür dass genug Geld in die Kassa kommt. Unabhängig vom Eintritt, kann man Tombola Lose kaufen, Futterspenden geben, oder eine Patenschaft für ein Tier übernehmen.

Am Ende des Tages genießen wir noch ein gemeinsames Abendessen mit allen Teilnehmern in Neumarkt wo gerade ein Stadtfest abgehalten wird. Dann geht es zurück zu unserem Hotel wo wir in der Laube noch gemeinsam einen abendlichen Cocktail trinken und uns die Erlebnisse des Tagen durch den Kopf gehen lassen.

Auf unserer Homepage gibt es nähere Infos zu den “Zeit mit Freunden” Veranstaltungen.

Die Kommentare sind geschlossen.