Nexus 4 – ein Monat mit dem Smartphone ohne SchnickSchnack ….

Bis vor einigen Monaten habe ich fast ausschließlich HTC Smartphones gekauft. Aufgrund der Probleme mit den letzten beiden One X Geräten habe ich mich mal genauer umgesehen und nun seit mehr als einem Monat mein neues Nexus 4 von LG im Echtbetrieb. Nur Android ohne irgendwelchen Schnick-Schnack.

Das Nexus 4 ist zwar kein Topgerät, wie ich es bisher gewohnt war, denn es kostet auch nur EUR 400,-. Die HTC Geräte die ich bisher hatte waren meist EUR 150,- teurer. Dafür macht sich das Google Handy aber wirklich hervorragend. Hier nun ein kleiner Vergleich der Dinge die mir aufgefallen sind. Ich vergleiche mit meinem letzten Topgerät HTC One X

optisch wunderschön
Natürlich ist die Optik eines Gerätes immer subjektiv zu betrachten, aber das Nexus 4 gefällt mir sehr gut und sieht edel und elegant aus. Auch die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck und das Gerät greift sich sehr wertig an.

MINUS – nur 16 MB SpeicherGoogle Nexus4
16 MB Speicher sind mir bei einem Smartphone zu wenig. Ich habe meist ein Navigationssystem fürs Auto auf dem Gerät und zusätzlich die Fahrradnavigation Komoot. Beide brauchen jeweils ca. 2-3 GB Platz. Meine Audiobooks und die Fotos verbrauchen nochmal so viel. Dann sind wir schon bei fast 10 GB.
Mein Smartphone muss in Zukunft mindestens 32 GB Speicher haben!

PLUS – Schneller
Das Nexus 4 ist merklich schneller in der Bedienung. Das kann einerseits daran liegen, dass es keine aufwendige Oberfläche wie Sense besitzt. Allerdings verwende ich auf allen Geräten den Nova Launcher als Oberfläche, daher kann es nicht primär um die Oberfläche gehen. Ich vermute der doppelt so große Speicher von 2 GB ist der Schlüssel. Das One X hat nur 1 GB! Im gesamten Testzeitraum gab es beim Nexus 4 niemals ein Ruckeln oder zögern in der Bedienung.

PLUS – Kamera viel besser im Nahbereich
Die Kamera im Nexus ist definitiv BESSER als im HTC One X. Speziell im Nahbereich, wenn ich es zum Preisvergleich brauche um Barcodes für Barcoo oder Amazon zu fotografieren. Das funktioniert mit dem Nexus 4 sehr schnell und zuverlässig. Mein HTC One X braucht da immer EWIG bis ein Foto scharfgestellt ist. Ich habe sogar manchmal das Gefühl, dass die Kamera im One X defekt ist.
Fotos in größeren Entfernungen werden allerdings beim One X um eine spur besser.

MINUS – Bildschirm
Der Bildschirm des Nexus 4 ist zwar hervorragend, aber im direkten Vergleich merkt man beim One X eine etwas bessere Brillanz der Darstellung. Da die Auflösung gleich ist, wird es eher an der Qualität des Bildschirmes liegen. Dieses Minus ist aber Meckern auf besonders hohem Level, denn das Nexus 4 kostet auch um fast 1/4 weniger !

MINUS – Bedienelemente im Bildschirm
Was mich am allermeisten stört ist, dass die Bedienelemente beim Nexus im Bildschirm untergebracht sind. DAS raubt dem Bildschirm 8 Millimeter Platz und macht ihn merklich kleiner. Schade eigentlich, denn am unteren Gehäuserand wäre noch Platz gewesen, für Soft Touch Tasten. Diese Umstand habe ich mir vor dem Kauf leider nicht angesehen, deshalb stört er mich besonders. Allerdings nur wenn mein HTC One X daneben liegt Zwinkerndes Smiley

NEUTRAL – Glas Rückseite
Die schillernde Glas Rückseite ist zwar sehr hübsch anzusehen, hat aber einen gravierenden Nachteil. Erstens muss man nun immer auf beiden Seiten aufpassen dass nix zerkratzt wird und zweitens hat man nun ebenfalls auf beiden Seiten die Fingertapper drauf. Allerdings gibt es für Nexus Geräte bereits Schutzfolien für Vorne UND Hinten…

FAZIT:
Ich würde das Nexus 4 trotz einiger MINUS Punkte jederzeit wieder kaufen.
Warum?
Weil es schön und hervorragend stabil ist. Es funktioniert schnell und zuverlässig und die Punkte die ich als Minus angeführt habe sind für ein Gerät in dieser Preisklasse mehr als vertretbar. Kauft man dieses Gerät bekommt man ein stabiles Smartphone ohne Macken mit reinem Android und sonst nix. Und genau DAS macht das Nexus 4 für nahezu jedermann interessant!!

Die Zeiten wo ein Topmodell von HTC immer automatisch auch “das Beste” am Markt war sind seit mehr als einem Jahr vorbei…..
Und wenn HTC das nicht bald begreift, dann wird Samsung oder Sony diese Position übernehmen. Ich bin gespannt wer das nächste Topmodell herausbringt. Das Xperia Z sieht schon mal sehr interessant aus…

Das Nexus 4 ist bei Amazon online erhältlich

Die Kommentare sind geschlossen.