Google Standortverlauf – eine interessante Information

Interessant und beängstigend zugleich! Die Google Standortanalyse.
Wer  auf seinem Android Smartphone die Standortbestimmung aktiviert hat, der kann sich im Google Standortverlauf auf einer Zeitachse überraschend genau sein Bewegungsprofil ansehen!
Nicht nur das, denn es werden aus diesem Standortverlauf auch gewisse Bewegungsmuster errechnet. Zum Beispiel bekam ich in meinem Verlauf einen Flug nach Hamburg angezeigt.

Diese Transportvariante wurde möglicherweise daraus errechnet, dass sich mein Profil innerhalb weniger Stunden von Wien nach Hamburg verlagert hatte. Google hat daraufhin beschlossen dass das nur mit dem Flieger geht. Tja und da ich das Beamen noch nicht erfunden habe, wird es wohl so sein Zwinkerndes Smiley20131030_Google Standort

 

Im Google Standortverlauf gibt es auch ein Dashboard, wo man genau sehen kann wie lange man sich wo aufhält.
Hat man dann auch noch eine Adresse für Daheim und Arbeit eingetragen, sollte man seinen Chef lieber nicht mehr anflunkern, wenn die Frage kommt “wo warst du gestern”…

Wer nun nicht möchte, dass Google derartige Daten sammelt, kann dies unterbinden.
Mann muss einfach nur die Standortfreigabe für Google deaktivieren. Dazu muss nur der Schalter (Bild rechts) einfach deaktiviert werden.

Zu den Optionen kommt man über die Kontoeinstellungen und zwar über:

Einstellungen → Standorteinstellungen oder Dienste

Auch die Webseite bietet eine Option zum Deaktivieren an. Wenn man die Standortdienste deaktiviert, kann allerdings Google Now keine Standortbezogenen Infos mehr liefern!

Ich würde mir die Infos zum Google Standortverlauf einfach mal ansehen und dort dann löschen, was nicht benötigt wird…

Man kann auch über Google Takeout einen Download der Daten machen, falls man sich das Bewegungsprofil für spätere Verwendung aufheben möchte….

Quelle: Mobiflip.de

Die Kommentare sind geschlossen.