Hawaii Kauai – 1. Island Hopping von Maui auf Kauai

2014-06-07_Outrigga3Heute ist es so weit. Wir sind nach knapp 45 Min. Flug von Maui auf Kauai übersiedelt, haben unseren Jeep gegen ein Luxus SUV eingetauscht und haben  in unser Hotel Outrigger  in Waipouli Beach eingecheckt. Alles sehr nobel hier, stellen wir fest. Auch was die Regeln betrifft. Schon beim Einchecken müssen wir extra dafür unterschreiben, dass wir in  der gesamten Hotelanlage nicht rauchen dürfen! Auch will man uns einen zusätzlichen Reinigungsservice um $ 60,- / Nacht verkaufen, was wir dankend ablehnen.

2014-06-07_Outrigga1Es gibt  hier keine Zimmerschlüssel! Alles funktioniert mit Code. Ins Zimmer mit einem 6stelligen Code, ans Pool mit einem 10 stelligen Code, nix für Leute mit Kurzzeitgedächtnis Zwinkerndes Smiley
Wir nehmens vorerst gelassen, denn wir sind Anfangs schon damit überfordert, unser Zimmer in dem Komplex zu finden. Es gibt 7 Gebäude mit je 3 Stockwerken die alle nach Buchstaben und Ziffern sortiert sind. Wir sehnen uns ein bisschen zurück nach unserem Appartement in Maui, dort war alles so einfach …..

2014-06-07_Outrigga2Unser Appartement ist äußerst stilvoll mit edlen Möbel eingerichtet, und hat viel technischen Schnickschnack. Herd mit Touch Ceranfeld, Fernbedienung für das Licht und den Deckenventilator. Diese ist leider nicht funktionsfähig und so müssen wir auf den Ventilator im Schlafzimmer verzichten. Nicht so schlimm, denn das Appartement ist eh vollklimatisiert. Es gib 2 Badezimmer, eine Dusche, 2 WC’s und eine doppel Badewanne. Wohnzimmer mit Blick auf den Pool und im Schlafzimmer gibt es eine kleine Terrasse mit seitlichem Blick auf das Meer.

Nach der Zimmerinspektion, machen wir eine Runde durch den Poolgarten, der wirklich sehr gepflegt ist. Auch hier gibt es überall Schildern mit Regeln für alle möglichen Dinge, die Wasserrutsche, den Pool, die Whirlpools und als wir Pool Badetücher ausfassen, bekommen wir rote Papierarmbänder, damit man uns als Hausgäste erkennen kann,wie im “billig All inklusive Urlaub” Trauriges Smiley.
2014-06-07_Outrigga Pool1Der Pool verläuft wie ein kleiner Fluss durch die ganze Anlage. Es gibt zwei kleine Wasserutschen, die aber eher für Kinder gedacht sind. In den Zwischenräumen sind immer wieder kleine Wirlpools eingebaut, wo man sich in warmen Wasser aufsprudeln lassen kann. Es gibt auch eine kleine Lavasteinhöhle, die mit einem Minniwasserfall am Eingang versehen ist. Alles in Allem der pure Luxus und trotzdem nicht unbedingt besser als unser Appartement im Garten…..
Wegen dem oft starken Wind gibt es in der Anlage keine Sonnenschirme, daher ist der Schatten eher Mangelware. Allerdings sind am Strand viele große Bäume, und so finden wir dort genug Schatten. Der Weg vom Meer zum Pool ist nur ca. 150 Meter, und einen Code entfernt, also nicht erwähnenswert.

Die Kommentare sind geschlossen.