Los Angeles – 2. Von Union Station nach DownTown

2014-06-13_Los Angeles2Am nächsten morgen, eigentlich ist es inzwischen Mittag, wollen wir nach Downtown. Da wir in Los Angeles nicht besonders viel Zeit haben, gibt es auch keine besondere Reiseplanung, außer Universal Studios. Etwas überrascht sind wir, dass uns hier niemand Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln geben kann. Im Hotel und auch sonst wird uns geraten entweder mit dem Taxi, oder mit einem Mietauto zu fahren. Warum bekommen wir nicht heraus.

Wir studieren dann doch unsere mitgebrachten Reiseunterlagen und vermuten, dass am Flughafen eine U-Bahn oder ein Zug in die Stadt fährt.Also rein in ein kostenloses Shuttle vom Hotel zum Flughafen. Dort angekommen finden wir keine U-Bahn oder ähnliches. Wir kommen allerdings beim Suchen am Busterminal mit einem Einheimischen ins Gespräch, der uns den Tip gibt, mit dem FlyAwai Service zur Union Station zu fahren. Er warte selber auf diesen Bus, der uns um US$ 7,- / Person in die Stadt bringt.

So sitzen wir also einige Minuten später im Bus nach Los Angeles zur Union Station. Die Fahrt dauert über eine Stunde. Nicht nur dass DownTown ca. 40 km vom Flughafen entfernt ist, haben wir noch jede Menge Verkehr. Gegen die bis zu 8 spurigen Autobahnen in Los Angeles ist die Wiener Süd/Ost Tangente um 7:00 Uhr Früh ein sogenannter “Lercherlschaas”. Von der Union Station fahren wir mit der U-Bahn zwei oder drei Stationen direkt nach Downtown.2014-06-13_Los Angeles1

Dort  angekommen fühlen wir uns irgendwie unwohl. Es gibt nichts berauschendes zu sehen und wir kommen uns beobachtet vor, obwohl wir nicht wie Touristen gekleidet sind. Speziell von den Bewohnern mit der dunkleren Hautfarbe, die überall herumlungern,  werden wir genau gemustert.
Wir gehen ein paar Häuserblocks und essen in einer kleinen Creperie ein paar leckere Crêpes. Danach besorgen wir uns ein Abendessen und beschließen wieder ins Hotel zurück zu fahren. Kaum sind wir in der U-Bahn hört dieses unangenehme Gefühl sofort wieder auf, sehr komisch!

Morgen geht es in die Universal Studios, mal sehen was es dort gibt…

Die Kommentare sind geschlossen.