Dell Venuo 8 Pro – doch noch installiert

Nachdem ich mir das letzte Wochenende um die Ohren geschlagen habe, ist es mir nun doch gelungen, ein funktionierendes Windows auf meinem Dell Venue 8 Pro zu installieren.

Ein etwas falsch verstandene Funktion im Bios hat es bisher verhindert. Nun war es möglich von einem USB CD-Rum zu booten, welches ich über ein Adapterkabel mit externer Stromversorgung anschließen konnte.

Wichtig ist:

  • Der Boot Datenträger muss beim Bootvorgang ins Bios bereits funktionsfähig angeschlossen sein.
    NUR so kann man den Datenträger in der Boot Reihenfolge mit einbeziehen und davon booten
  • Der Datenträger von dem gebootet wird muss UEFI Zertifiziert sein (Windows Original CD, oder Image von MSDN). Irgendwelche selbst erstellten Acronis Images gehen NICHT!
  • Im Bios muss  die Verschlüsselung abgeschaltet werden.
  • Und die Bios Version 10 sollte eingespielt sein

Da ich einen Windows Datenträger aus der MSDN verwendet habe, waren natürlich keine Treiber in der Installation enthalten. Diese kann man aber auf der Dell Supportseite herunterladen und muss sie dann alle händisch installieren!

Der Wiederanlauf Stick von Dell der gestern erst eingetroffen ist, wird also erst beim nächsten Mal zum Einsatz kommen. Zwinkerndes Smiley

Die Kommentare sind geschlossen.