Barcelona – Ankunft und erste Eindrücke

2015-04-30 Attica21Heute früh geht es los zum Flughafen. Ein kurzer Urlaub in Barcelona steht auf dem Programm. Wir werden nun bis Sonntag Nachmittag in der spanischen Stadt sein.
Nach der Landung holt uns ein Fahrer des Taxisevice taxileader.net ab. Da wir 5 Personen sind, und Reisegepäck auch noch haben, kommt ein Minnivan mit 8 Sitzplätzen.
Die Ankunft in unserem Hotel Attica21 ist vorerst noch etwas unbefriedigend, denn obwohl unsere Zimmer schon fertig sind, dürfen wir sie erst ab 14.00 Uhr beziehen. Auf die Frage ob wir zumindest EINES der Zimmer haben dürfen meint die forsche Dame am Empfang, dass das EUR 7,- für “early Check in” kostet. OK, dann halt nicht, denn ich muss nicht jede Geldbeschaffungsaktion unterstützen…..
Aus diesem Grund entscheiden wir uns auch den ersten Kaffee nicht im Hotel zu trinken, sondern holen das Wichtigste aus unseren Koffern und machen uns auf den Weg in die Stadt.

2015-05-04 BuslinienAndrea hat uns für die ersten Beiden Tage Tickets für die HopOnHopOff Busse der barcelonabusturistic in beschafft. Eine dieser Buslinien fährt 3 Gehminuten vom Hotel weg. Wir machen heute mal damit eine Erkundungstour durch ganz Barcelona um rauszufinden was wir uns in den nächsten Tagen genauer ansehen. Ab morgen haben wir das zusätzlich die Barcelona Card um auch mit allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Mit dieser Karte gibt es auch freien Eintritt, oder Ermäßigungen in vielen Sehenswürdigkeiten

Wir bekommen gute Plätze im oberen Deck der grünen Linie von Barcelona Bustouristics. Diese Linie ist relativ kurz und fährt keine 200m von unserem Hotel los. Am Nachmittag fahren wir dann  noch die Runde mit der wesentlich längeren roten Linie.
Uns wird schnell klar, dass wir in den 4 Tagen unseres Aufenthalts nicht alles ausführlich sehen werden.
Dafür ist Barcelona zu groß ….

Die Kommentare sind geschlossen.