Bei DHL arbeiten offensichtlich viele “Vollpfosten”

DHL1 – das verschwundene Paket

Vor ein paar Tagen wartete ich auf eine Bestellung die am 4.2.2016 im Nachfolgesystem als Zugestellt markiert war. Eine Nachfrage am 8.2.2016 beim Absender Amazon ergab, dass das Paket angeblich in einer “Poststelle” hinterlegt wurde. Leider konnte DHL nicht herausfinden, wer oder wo diese “Poststelle” ist. Eine Benachrichtigung hab ich auch nicht bekommen.
Die freundliche Dame bei Amazon hat mir die Sendung sofort gutgeschrieben und mir mitgeteilt, dass sie das Paket von DHL suchen lassen wird. Ich brauche mich also nicht mehr darum kümmern. DANKE Amazon, das ist wirklich kundenfreundlich.

DHL2 – das versaute Türschild

2016-02-10 18.42.17 - KopieHeute kam wieder ein Paket von Amazon. Ich war nicht da und diesmal hat es der DHL Typ doch glatt geschafft, mein Paket bei einem Nachbarn abzugeben. Juchuuuuu ich muss mein Packerl nicht suchen, oder in irgend einem sinnlosen Depot abholen!
Auf meinem Türschild klebte eine sehr improvisierte Nachricht “Pachet bei 1”. Als ich den Aufkleber ablösen wollte, kam die Überraschung!
Es handelte sich dabei um einen Adresskleber, der sich weder mit Wasser, noch mit anderen mir bekannte Lösungsmittels von meinem polierten Edelstahltürschild entfernen ließ.

Hallo DHL, wie dumm muss man sein, so einen Aufkleber auf fremden Eigentum zu befestigen?????
Ich werde sofort mit Amazon Kontakt aufnehmen, dass mir NICHTS mehr mit DHL geschickt wird!!!!
Denn ihr seid wirklich der dümmste Botendienst mit dem ich je zu tun hatte……

4 Kommentare
  1. Michael sagt:

    Kleiner Tipp :
    Mit Aceton geht jeder Aufkleber ab, habe ich selbst schon oft gemacht.

    • Paul Belcl sagt:

      Danke für den Tipp!
      Ich habs dann schliessliche mit dem Solvent Ettikettenlöser geschafft, aber hat 15 Min gekostet!

  2. Willy sagt:

    Eine massive Beschwerde bei der DHL Zentrale über den Zusteller (wird wohl beide Male der selbe gewesen sein) hilft eher. Denke nicht, da Amazon den Logistik Partner ändern kann/wird.

    LG, Willy

    • Paul Belcl sagt:

      Doch, ist schon in Arbeit!
      Bei einem Anruf wurde mir mitgeteilt, dass man DHL nur mehr dort beauftragt wo die Post nicht abholt…
      Grund sind die vielen Beschwerden von Kunden.