Dänemark mit dem Cupra Born – Wien bis Nürnberg

Heute geht es los, wir starten unsere Reise nach Dänemark mit vollgeladenem Akku Richtung Deutschland. Das heutige Tagesziel ist Nürnberg. Wir haben die Strecken so ausgewählt, dass wie mit 1-2 Ladestopps aus2022-06-14 Cupra Laden - CUTkommen obwohl ich auf der Autobahn die maximal erlaubte Geschwindigkeit fahre. Unser erster Ladestop in Ansfelden nach etwas mehr wie 200 km an der Ladesäule der Linz AG. Diese lässt sich mit der EMC Karte freischalten. Hier gibt’s einen Billa, wo wir uns ein Frühstück holen und nachdem wir einige Geschäfte begutachtet haben, essen wir eine Kleinigkeit im gut gekühlten Auto. Als wir nach insgesamt 43 Min fertig sind, merke ich dass der Cupra schon wieder fast voll ist (92%).

Weiter geht es bis nach Sollach, Nähe Deggendorf. Ein kurzer Kaffee nach einer PipiPause und in 35 Min haben wir wieder 86% im Akku.

Weiter geht es auf der deutschen Autobahn über Regensburg nach Nürnberg. Hier darf der Cupra ein paar Mal von der Leine. Höchstgeschwindigkeit sind 168 km/h lt. Tacho, dann ist Schluss. Genial finde ich, dass der Wagen bei 150km/h noch stark beschleu20220614_164628 - Nürnberg1nigt bis zur Höchstgeschwindigkeit. Hier dürfte es noch einige Reserven geben, die elektronisch abgeregelt sind 😉

In Nürnberg angekommen hab ich noch 18% SOC.  Hier fällt zum ersten Mal eine Unart auf, denn das Hotel will wissen, welche Akkugröße mein Auto hat. Als ich nach dem Grund frage, wird mir mitgeteilt, dass die Ladekosten Akkugröße mal € 0,5 berechnet werden.

Nachdem wir den Preis auf die tatsächlich geladene Energiemenge runtergehandelt haben, darf ich an die Kraftsteckdose. Die Explosion der Energiepreise ist also in den Hotels durchaus angekommen. 20220614_164516 - Würstel

Bevor wir laden, geht es noch ins Standzentrum von Nürnberg. Die Altstadt ist sehr schön und man fühlt sich dort überall willkommen.

Auf dem Hauptplatz sind noch ein paar Standeln offen und wir gönnen uns leckere Nürnberger Rostbratwürste, einen Baumkuchen und als Abschluss ein Eis. So muss Urlaub sein…