Brunch im Radisson Blue am Parkring – Genuss pur!

Heute vormittag waren wir zum Brunch in einem der nobelsten Hotels in Wien. Im Radisson Blue Viennagab es heute von 11:30 bis 15:00 Uhr einen sogenannten Muttertags Brunch.

Bewaffnet mit zwei jungen Müttern (Andrea und Manuela) hatten wir viele kulinarisch sehr anspruchsvolle Stunden im Hotel.

Die Vorspeisen waren hervorragend und auch die Hauptspeisen sahen sehr gut aus. Viele kleine und große Leckerbissen waren im Angebot, und ich musste mich bei den Vorspeisen schon zurückhalten um mich nicht satt zu essen. Kostet man von jeder angebotenen Speise, ist es eigentlich schon fast passiert!
In bekannter Gewohnheit ließ ich daher die Hauptspeisen heute wieder aus. Denn im Radisson ist es sehr empfehlenswert sich bevor man beginnt im Traumland der Nachspeisen etwas genauer umzusehen. DORT ist die wahre Kunst der Patisserie daheim. Ein so tolles Nachspeisen Buffet habe ich meines Wissens noch nirgends wo gesehen.
Nach 2 Runden Vorspeisen musste ich vier Teller voll Nachspeisen Häppchen essen um von jeder angebotenen Variation EINMAL zu probieren. Die Auswahl ist wirklich unbeschreiblich.

Der Brunch kostet EUR 45,- “all you can eat”. Die Getränke sind, bis auf den Sekt Orange zur Begrüßung, extra zu bezahlen.  Alles in allem eine besonderes Erlebnis welches sein Geld wert ist, obwohl kein Schnäppchen. Das stilvolle Ambiente des Hotels und unsere nette Gesellschaft trugen dazu bei einen unvergesslichen Tag zu bekommen. Ein bester Tag, wie Andrea immer zu sagen pflegt…

Ein Kommentar
  1. Andrea sagt:

    Ein Tag der Sinne: kulinarische Höhepunkte, sanfte Klavierbegleitung im Hintergrund, wertvolle Gespräche und auch viel Lachen, ein kleiner Spaziergang durch den Stadpark wo gerade alles blüht, zuhören der Panflötenspieler…
    Ja uns geht es wirklich gut! DANKE