Hard am Bodensee – Radtour Rorschach,Bodensee,Lindau

20130704_Lindau_9108

Heute ist das Wetter wieder besser und daher gibt es eine Radtour. Wir fahren zuerst die ca. 28 km von Hard nach Rorschach. Die Strecke geht fast immer am Bodensee entlang. Die Spitze ins Landesinnere fahren wir um die Grenze von Österreich in die Schweiz zu überqueren. 20130704_Lindau_9100Der Grenzübergang ist recht formlos und eine Kontrolle auf der schmalen Brücke haben wir nicht. In der Schweiz angekommen stellen wir fest, dass hier die Ordnung wirklich sichtbar wird, denn hier haben sogar die Vogelhäuschen eine Hausnummer Zwinkerndes Smiley
20130704_Lindau_9152Der gut beschilderte Radweg nach Rorschach ist der schönste Teil unserer Tour und wirklich sehr empfehlenswert!

Nach der Ankunft in Rorschach, am Hafen nehmen wir das Schiff Richtung Lindau. Die Fahrt mit dem Schiff dauert ca, 1 Stunde und führt uns quer über den Bodensee. Hier sieht man wie groß der See eigentlich ist. Man hat fast den Eindruck über das Meer zu fahren, nur dass von allen Seiten Land am Horizont sichtbar ist.

20130704_Lindau_9181Die kleine Insel Lindau hat südländisches Flair und man kann in unzähligen Cafés direkt am Hafen die Schiffe beim Anlegen beobachten. Wir machen eine kleine Pause bei Kaffee und Kuchen und genießen diese Urlaubsstimmung einige Zeit. Einige Straßenmusikanten und Künstler, die ihr Werke verkaufen kann man hier beobachten. Nach unserer Pause umrunden wir einen Teil der grünen Insel und sehen immer wieder nette Plätze wo man auf das Wasser sieht. Überall könnte man kurz verweilen um den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Ich vermute wir werden Lindau nochmal besuchen, wenn möglich.

20130704_Lindau_9179Unser ca. 14 km langer Rückweg nach Hard führt uns wieder entlang des Bodensee. Die Strecke ist zwar nicht so wunderschön wie nach Rohrschach, aber auch sehenswert. Genau gegenüber sehen wir Hard. Allerdings müssen wir den Halbkreis um den Bodensee erst fahren. Der Radweg ist auch hier gut beschriftet und wir merken dass die Radler den inzwischen sonnigen Nachmittag nutzen. Denn wir haben zeitweise recht viel Verkehr auf der Route.

Alles in allem war diese Tour eine Bereicherung. Wir können sie genau so wie wir sie gefahren sind gerne weiterempfehlen.

Ein Kommentar
  1. Nobsi sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für die nette Beschreibung!

    Will im frühen Herbst an den Bodensee und dann auch mit dem Rad ein paar Touten fahren. Habe dazu hier auch noch einen ganz netten Tourenvorschlag entdeckt, als Ergänzung vielleicht zu diesem Beitrag?

    http://www.traum-ferienwohnungen.de/reisemagazin/mit-dem-fahrrad-um-den-bodensee/

    Also, ganz rum werden wir nicht fahren, aber immer nette, auch weite, Tagestouren von unserer Base aus.

    Vielen Dank für den Bericht
    Nobsi