Das neue Goolge Maps – so ein sch…..lechtes Update

Ich verwende Google Maps sehr gerne. Seit der Umstellung auf die neue Oberfläche ist es allerdings nicht mehr verwendbar!! Suchen in der Nähe und viele andere Funktionen sind so gut versteckt, dass man sie intuitiv nicht mehr finden kann. Ich hab auch keinen Bock bereits bekannt verinnerlichte Funktionsabläufe immer wieder zu ändern weil Google glaubt, die Oberfläche regelmäßig verschlimmbessern zu müssen!

Wenn es euch auch so geht und ihr die alte Oberfläche wieder haben wollt, dann gibt es hier die Anleitung.
Auch das findet man nicht intuitiv, aber es ist in wenigen Sekunden umgestellt und Google Maps funktioniert wieder wie gewohnt….

3 Kommentare
  1. günter sagt:

    Ich verwende Google Maps sehr gerne. Seit der Umstellung auf die neue Oberfläche ist es allerdings nicht mehr verwendbar!! Suchen in der Nähe und viele andere Funktionen sind so gut versteckt, dass man sie intuitiv nicht mehr finden kann. Ich hab auch keinen Bock bereits bekannt verinnerlichte Funktionsabläufe immer wieder zu ändern weil Google glaubt, die Oberfläche regelmäßig verschlimmbessern zu müssen!

    genau das ist der grund, warum sich viele win8 nicht mehr antun….

  2. günter sagt:

    es hat insofern etwas mit windows 8 zu tun, als dass am kunden vorbei gearbeitet wird.
    selbe philosophie. es gibt keine alternative (ja, vielleicht jetzt dein workaround für google maps)

    fakt ist, dass die „grossen firmen“ die usability nicht richtig einschätzen.
    beide produkte (win8 und googlemaps) erfordern lernaufwand. wobei der mehrwert immer noch fragwürdig bleibt. aber die leute haben einfach keine wahl…ja auf win7 zurück.und bei google maps? was kommt nächste woche…was kommt mit windows9…wer tut sich das wirklich an, wenn er mit seiner kiste geld verdienen muss?